Ferry's LogoFerry's Homepage

Management by... - und wie managed Ihr Chef?


Management by Russisches Parlament:
Mach Du ma!

Management by Nilpferd:
Auftauchen, Maul aufreißen, wieder untertauchen!

Management by Känguru:
Mit leerem Beutel große Sprünge machen.

Management by Terror:
Ziele setzen und Mittel verweigern.

Management by Potatoes:
Rin in die Kartoffeln - raus aus den Kartoffeln.

Management by Moses:
Volk in die Wüste schicken und auf Wunder warten.

Management by Dübel:
Lücke erkennen, schnell "reinquetschen" und sofort breit machen.

Management by Champignon:
Mitarbeiter im Dunkeln lassen, von Zeit zu Zeit mit Mist bestreuen und, wenn sich Köpfe zeigen, sofort absäbeln.

Management by Crocodile:
Bis zum Hals im Dreck stecken, aber das Maul groß aufreißen.

Management by Chromosom:
Führungsqualifikation ausschließlich durch Vererbung.

Management by Helicopter:
Über allem schweben, von Zeit zu Zeit auf den Boden kommen, viel Staub aufwirbeln und dann wieder ab in die Wolken.

Management by Harakiri:
Souveräne und dauernde Missachtung aller Gegebenheiten.

Management by Jeans:
An allen wichtigen Stellen sitzen Nieten.

Management by Ping-Pong:
Jeden Vorgang so lange hin- und herleiten, bis er sich von selbst erledigt hat.

Management by Margerite:
Entscheidungsfindung nach dem System: "Soll ich - soll ich nicht?"

Management by Partisan:
Selbst die engsten Mitarbeiter falsch informieren, damit die eigenen Ziele nicht erkennbar sind.

Management by Surprise:
Erst handeln, dann von den Folgen überraschen lassen.

Management by Herodes:
Intensiv nach dem geeignetsten Nachfolger suchen und dann feuern.

Management by Kette:
Loch an Loch, aber es hält doch!

Management by Robinson:
Alle warten auf Freitag.

Management by Darwin:
Mitarbeiter gegeneinander aufstacheln, Sieger befördern, Verlierer abschieben.

Management by Almhuette:
Sehr hoch angesiedelt und extrem primitiv.

Management by Nena:
Irgendwie, irgendwo, irgendwann!

Management by Staubsauger:
Der Chef surrt den ganzen Tag herum und kuemmert sich um jeden Dreck.

Management by Zahnrad:
Der Oberste macht nur eine kleine Drehung, und die Untersten geraten voll ins Rotieren.

Management by Sausage:
Alles ist Wurscht und jeder gibt seinen Senf dazu.

Management by Katze:
Beide Pfoten auf den Tisch legen und auf die Mäuse warten.

Management by IT:
Das Projekt konnte aufgrund eines Computerabsturzes nicht termin- und kostengerecht beendet werden. Oder: Die zuverlässigste Art ein Projekt an die Wand zu fahren.

Management by Men:
Wir haben keine Ahnung, aber wir fangen mal an.

Management by Women:
Wir haben auch keine Ahnung, aber wir reden darüber.

Management by Potemkin:
Macht mal ein paar schöne Prospekte und Presseberichte, der Rest ergibt sich von selbst.

Management by Enterprise:
Das Projekt, unendliche Weiten. Wir schreiben den Fortschrittsbericht zum 2354ten Mal. Das Team dringt in neue Dimensionen vor, die nie ein Chef zuvor gesehen hat.

Management by Science Fiction:
Projekt- und Linienorganisation funktionieren konfliktfrei. Der Projektleiter hat alle erforderlichen Kapazitäten und Befugnisse. Der Lenkungsausschuss und der Vorstand verstehen, was ihnen berichtet wird.

Was man noch essen kann Biologietest einer 8. Klasse

Menü

Copyright 2000-2005 by Mischle GmbH.
All Rights Reserved